Gedanken · NFP

Next!

Nunja, ein neuer Zyklus.
Ich muss sagen, über den letzten Verlauf hab ich mich richtig ein wenig geärgert. Ich meine, es war der erste… Bis Tag 13 nach Eisprung hab ich nicht einen Gedanken auf Hoffnung verschwendet, ich hatte zwar Mini-Beschwerden (etwas übel, ganz leichtes Bauchziehen, sehr müde), aber die habe ich seit ich die Pille nicht mehr nehme immer eine Woche vor der Menstruation. Ich war auch relativ entspannt, habe nicht gehibbelt und war auch gar nicht ungeduldig.

Dann, am Tag 14 selbst wurd ich gegen Mittag ein wenig aufgeregt, und dann abends, als sich immer noch nichts tat, hab ich nochmal auf dem Kalenderblatt nachgezählt. Ja, nicht verrechnet. Keine Fehlerquellen für den Temperaturanstieg, das passt alles. Hm.
Am nächsten Tag immer noch nichts, und ich alle Stunden zur Toilette marschiert.
Am 16. Tag war ich echt schön langsam ein wenig durch den Wind. Das kann doch nicht sein, das gibts doch nicht! Es könnte doch nicht beim ersten Versuch geklappt haben?? Nochmal nachgezählt. Nochmal auf den Bauch konzentriert – nein, immer noch keine Krämpfe. Und JETZT war ich hibbelig. Es könnte tatsächlich sein! Ich konnt nur noch dran denken, jedes Mal am Weg zur Toilette gedacht „oh bitte bitte bloß nicht“, mir vorgestellt wie schön das wäre, tatsächlich so schnell schwanger geworden zu sein, heuer sogar vorm Muttertag….. Und ich hab mir Hoffnungen gemacht, wider sämtlicher Versuche, mir logisch vorzukauen dass ich das nicht tun soll um nicht enttäuscht zu sein.

Am 17. Tag nach ES morgens beim Aufstehen hat sichs schon komisch angefühlt. Bauchweh, und auch… sonst. Mist. Von einer kleinen Wolke überm Kopf begleitet also aufs WC. Das Weitere kennt ihr ja. „Arsch“ war an diesem Tag das erste gesprochene Wort von mir.

Worüber ich mich allerdings mehr geärgert hab kann ich nicht sagen. Dass ausgerechnet im ersten *heißen* Zyklus die blöde Periode doch tatsächlich SO spät kommen muss, oder über mich weil ich da so viel reininterpretiert hab. Und das, obwohl ich kognitiv ja WUSSTE, dass ich zu viel reininterpretiere *brummel*

Naja, was solls.. Ändert ja nix. 2 Tage schlechte Laune geschoben (JA, ab nun hab ich immer schlechte Laune zu den Tagen, damit dieses Vorurteil bestätigt wird).. Aber jetzt gehts wieder. Hat ja keinen Sinn, sich schon nach dem ersten nicht gelungenen Versuch zu ärgern.

Ich bin motiviert und guter Dinge, messe brav Temperatur und rechne durch wanns wieder so weit ist. Da meine Zyklen leider recht lang sind ist voraussichtlich die nächste Chance zu Ostern.. Da kann ich nur sagen: Eiersuche mal anders! 🙂

In diesem Sinne drückt mir bitte die Daumen, und wenn jemand den uuultiimatiiven Tipp hat: ich bin ganz Ohr!

 

Bis bald,
Hummelchen

Advertisements

4 Kommentare zu „Next!

  1. Hallo,
    Bei mir hats auch beim zweiten Zyklus geklappt. beim ersten mal gings mir genauso wie dir, bin dann beim zweiten mal total entspannt rangegangen und hab gar nicht drüber nachgedacht und siehe da, 9 Monate später war die Lea da…

    P.S. Hatte nach dem ersten Versuch von einer Freundin einen Rosenquartz(wird das so geschrieben?!) in Fischform geschenkt bekommen, den soll man dann ganz nah am Körper tragen, dass steht dann nämlich für Fruchtbarkeit!
    Ob es nun letztendlich daran lag, keine Ahnung

    Lg und viel Glück

    LeasMama

  2. Rosenquartz, hm?
    Naja, würden hier genügend rumliegen, neben meinem Bildschirm beispielsweise… 😉

    Dass ich davon schneller schwanger werd glaub ich zwar nicht, aber bewiesen is es ja nicht, und schön aussehn tun sie ja.. Vielleicht guck ich mal beim nächsten Einkaufen nach einem *grins*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s