Gedanken

THX

Guten Abend!
Der Post heute hat ein wenig.. WinkmitdemZaunpfahl-Charakter. Ich wollte den vorletzten meiner Philosophie-Threads posten. Ich würde ihn grade definitiv nicht so formulieren.. Mein Eisprung ist grad im Urlaub auf Hawaii scheints, keine Ahnung wo er bleibt.. die Temperaturkurve macht Loopings… na was solls.
Irgendwie find ich das trotzdem grade nicht schlimm. Vom Gefühl her wirds diesen Monat nix, und das is auch ok. Ich meine, ich will nach wie vor schwanger werden, aber momentan ist es für mich auch ok dass es nicht so is. Ein Anflug von Desinteresse am Prozess, vielleicht. Glücklicherweise nicht auf pessimistische Art. Hach, ich weiß nicht wie ichs sagen soll, jedenfalls.. Im Westen nichts Neues.

Aber trotzdem jetzt mein Themen-Teil:
(notiert am 30.05.11): Das letzte Thema war irgendwie sehr aufwühlend für mich. Ich habe lange gezögert, das zu schreiben. Ich weiß nicht, ob ich mich irgendwie dafür schäme (egal ob ich was dafür kann oder nicht), oder ob ich befürchte danach (anders) beurteilt zu werden, oder was auch immer. Aber, hier bin ich ja … na, anonym. Hier darf ich das. Psychohygiene ahoi! 😉 Aus irgendeinem Grund musste es nun eben raus…

Heute kommt dafür ein etwas kompakteres Thema.
Ich hatte seit ich mich erinnern kann keinen normalen Zyklus. Meine erste Regel hatte ich sehr früh, die nächste ein paar Jahre später, und dann in komplettem Durcheinander. Seit ich etwa 15 bin habe ich diverse Präparate zur Regulation genommen, zuletzt eine doch recht hochdosierte Pille.

Beim Absetzten dachte ich, dass mein Zyklus wieder den Scheiß mit zwischen 20-70 Tage-Rhythmen beginnen würde.

Hm, und siehe da. Der erste war anovulatorisch mit 23 Tagen, dann 35, dann 41, dann 30, nun voraussichtlich 32. Klar, Uhrwerk ist anders, aber mal ehrlich: damit hätte ich NIE gerechnet, befragt vor einem halben Jahr. Nun tu ich aber so als sei es selbstverständlich. Als wäre vollkommen klar, dass meine Zyklen 30 Tage ± dauern, und jetzt soll ich bitte schnell treffsicher schwanger werden.

Hallo? Ich war mir nicht sicher ob ich überhaupt regelmäßig Eisprünge haben würde, und dann solche Zyklen? Gelinde gesagt, das ist TRAUMHAFT!!!

Für einen kleinen Moment nur höre ich also auf darüber zu sinnieren warum oder warum nicht ich wann und wie schnell schwanger werde, und sage einfach nur:
Meine Fresse, herzlichen Dank für diese unerwartet tolle Leistung, mein kleiner Apparat da unten! *wink* 🙂

So, ich habs gesagt, nun straf meine Worte nicht Lügen, ja? JA??? 😀


Auf bald,
Hummelchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s