Gedanken

3 Dinge…

Guten Abend!
Ein Text ist ja noch ausständig, und diesen hier hatte ich wirklich VÖLLIG vergessen, somit auch das Vorhaben das dahinter steht. Nun… Ich sollte vielleicht mal damit beginnen! 😀

[notiert am 28.05.11]: Hier ein Gedanke, der mir im Zusammenhang mit der Optimismus-Pessimismus Frage kam.
Im selben schonmal von mir erwähnten Lieblingsbuch bekommt ein Mädchen aufgetragen, jede Woche 3 neue Dinge zu lernen, völlig egal was, und dann darüber zu berichten.
Ich fand das beim Lesen total merkwürdig, aber so langsam find ich den Gedanken immer faszinierender.

Also, HÄTTE ich heute schon ein Baby, dann würde es mich unglaublich faszinieren, was es jeden Tag lernt. Ich glaube, ich würde immer wenn ich kann genau darüber Notizen machen. Ich finde das einfach faszinierend.

Und das ist es bestimmt auch. Aber gehen wir mal einen Schritt zurück. Bin ich denn so „fertig, abgeschlossen“, dass ich nicht selbst auch noch jede Menge neuer Dinge lerne? Und warum interessiert mich das weniger? Da stimmt doch was nicht, ich muss doch in der Lage sein, mich mit mir ausgiebig auseinander zu setzen, bevor ich mich mit einem anderen Menschen so genau auseinander setzen kann?

Ich meine, natürlich TU ich das ja. Mich mit mir genau auseinandersetzen, und meine Entwicklung überblicken. Aber ich tu es halt nicht bewusst, es passiert einfach so, im Alltag, im Nebenher.

Ich glaube es wäre eine schöne Sache, wenn ich mir selbst mal ein wenig über die Schulter gucken würde. Was lerne ich eigentlich so, über eine Woche verteilt? Ich glaube das müssen bestimmt mehr als drei Dinge sein, oder? ODER?? Wär doch gelacht wenn sich da nix mehr tät, das werd ich mal austesten.

Und mit allem was ich lerne, wie ich mich weiterentwickle, schaffe ich doch bessere Voraussetzungen, eine (gute) Mama zu werden, oder? Ich schau also nicht nur auf das Ergebnis, sondern bewerte schon die Entwicklung dahin. Ich werde nicht erst dann Mama, wenn ich schwanger bin, ich erwerbe davor Fähigkeiten und Fertigkeiten, die mich vielleicht für später besser qualifizieren. Ich bin also schon mitten drin, wenn mans genau nimmt und das so sehen möchte.

Der Weg ist also das Ziel??


Auf bald,
Hummelchen

Advertisements

Ein Kommentar zu „3 Dinge…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s