Immer wieder Sonntags · NFP

Wochenrückblick 22.01.12

Und auch diese Woche ist geschafft. Wobei, sie hat eher mich geschafft. Alles in allem war es keine wirklich gute Woche.

Die Erkältung hab ich langsam wirklich sehr satt. Ein paar Mal tat sie so, als würde sie nun endlich „rauskommen“, aber nix. Ich glaube, ich werde morgen noch aus der Arbeit daheim bleiben, ich habe das dringende Bedürfnis mich mal auszukurieren..

Die Woche war nämlich nicht nur anstrengend, weil ich jeden Tag um 5 aufstehen musste, sondern auch, weil ich darüber hinaus unverhältnismäßig müde war (wenig erstaunlich unter gegebenen Umständen). Konstante Halsschmerzen, Schnupfen, der festgebacken hinter der Nasenwurzel sitzt und sich nicht wegbewegt, und seit 2 Tagen fiese Gliederschmerzen im gesamten Rückenbereich hinterlassen ein Gefühl von: das war mir zuviel.

Meine schönen Ernährungspläne gingen diese Woche auch völlig in die Binsen. Ich hatte abartigen Hunger, und konnte kaum an mir halten, noch dazu konnte ich keinen Tag Sport machen. Wiegen werd ich mich wohl erst zu Ostern wieder 😉

Und, was mich diese Woche auch beschäftigt hat: mein überaus komischer Zyklus. Der hat grad echt n Rad ab, ehrlich. Ich befinde mich wohl gerade in Hochlage, aber ich weiß nicht genau seit wann, da ich nicht durchgängig gemessen hatte. Ich dachte, ich hab noch Zeit, meine Zyklen sind normalerweise ja so ca 35 Tage lang. Dieser wird wohl bestenfalls 27. Der vermeintliche Eisprung kam extrem überraschend wohl um den 9./10. Tag rum, und ich vermute, dass es das „half-baked“ Ei vom vorigen *anovulatorischen* Zyklus war, anders kann ichs mir nicht erklären. Kann sowas denn überhaupt sein??? Dass ein Ei in einem Zyklus nicht richtig fertig reift und springt, und dann einfach extrem früh im darauffolgenden?

Ich geh halt mal davon aus, dass das möglich ist, und leite das aus einer NFP-Verhütungsregel ab: nach einem anovulatorischen Zyklus sind nämlich die ersten Tage im nächsten nicht „freigegeben“, und das macht doch nur Sinn, wenn das „alte“ Ei schnell nachziehen könnte, oder? Jedenfalls, denke ich, dass das wohl grad bei mir der Fall war.

Irgendwie find ich das doof – was soll ich denn von dem alten Fehlstart Ei vom Vormonat halten, bitte? Kann man da überhaupt eine realistische Chance haben das Ding zu „treffen“? *murr* Das Gute dran ist nur dass der Zyklus dann wohl so kurz ist, dass ich nicht viel Zeit damit verschandelt hab. NMT müsste wohl spätestens nächsten Sonntag sein.

Hoffnungen darf ich mir also bislang keine machen – ich hab nicht mal neue Pickel bekommen 😉

Kommen wir also nun zum Sonntagsfüller…

|Gesehen| New Girl (bah die nervt, alta…)
|Gelesen|
nichts außer Arbeitskram
|Gehört|
ebenso nichts
|Getan| gegähnt und geschlafen
|Gegessen| lassen wir das lieber….
|Getrunken| viel Wasser und TEe
|Gedacht|
dass ich mich nicht mehr dran erinner kann wann ich zuletzt so richtig „fit“ war..
|Gefreut|
über neue Müslischalen und Kaffeetassen 🙂
|Gewünscht| Sonne!
|Gekauft| eine ganze Ladung Tchibo Krams *hihi*
|Geärgert| über die verdammte Erkältung
|Geklickt|
Wetterprognosen
|Gestaunt|
über meinen „Zyklus“

.
Auf bald,
Hummelchen

Advertisements

2 Kommentare zu „Wochenrückblick 22.01.12

  1. halli hallo

    kannst du mir bitte bitte nochmal deine e-mail adresse geben oder mir eine mail schreiben?
    ich wollte dir nämlich ein bild von unserem kleinen schicken find aber deine mailadresse nicht mehr.

    lg bekky

  2. und wenn du es mit einem Tee versucht, der nicht so ‚zyklus’abhängig ist?
    bei Fragen einfach Email
    ich versuche dann zu antworten, wenn ich wieder in der Wohnung bin und PcZeit habe …
    ♥ Grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s