6.SSW · Immer wieder Sonntags

Wochenrückblick 11.03.12

Guten Abend!

Gerade fällt mir auf, dass es ja noch gar nicht so spät ist wie es sich anfühlt (was, noch nicht 22Uhr?? Ok…) und daher nutz ich die Zeit, bis ich endlich wieder ins Bettchen darf, sinnvoller.

Viel zu sagen hab ich allerdings nicht: ich arbeite, und jede verfügbare Restminute versuche ich möglichst mit viel viel Schlaf zu füllen. Das Wochenende war ein Paradebeispiel: aufstehen, frühstücken, Vormittagsschläfchen, bisschen was tun, Mittagessen, Nachmittagsschläfchen, gähnen und Zeit vertreiben, Schlafen gehen. Ich wollte ja soooo viel gemacht haben am Wochenende (Einkaufen, Putzen, hier ein wenig und davon ein bisschen) – ja, nüx! Ich gähn mich durch den Tag und seufze jedesmal sehnsüchtigst wenn ich am Bett vorbeilaufe.

Aber ich darf nicht jammern – die Woche war sehr gnädig, der Chef nicht da, und ist die Katze aus dem Haus…. und so. Ich bin also immer früh nach Hause und konnte noch schnell eine Stunde schlafen bevor der Freund heimkommt. Zuletzt hab ich ihn zu Fuß abgeholt, sind immerhin 15 min und wieder zurück, und ich rede mir nun ein dass ich davon fitter und wacher werde und meinem Kreislauf was Gutes tue *hust*.

Trotz allem dreht sich mein momentanes Leben fast ausschließlich um meine Müdigkeit und damit verbundene „Schlafsucht“. Ich mach mir echt Sorgen, wie ich da jede Woche 5 Tage 9 Stunden am Stück im Job aushalten soll. Der Gedanke macht mir jedes Mal aufs Neue Angst wenn ich morgens das Büro betrete und eigentlich gleich dort weiterschlafen könnte.

Auch sonst gabs hier und da Zipperlein, aber angesichts der lähmenden Müdigkeit verblasst alles andere 😉

|Gesehen| Desperate Housewives
|Gelesen|
nichts
|Gehört|
Lacuna Coil
|Getan| na, wer erräts? *hust* – geschlafen!
|Gegessen| wenig und oft
|Getrunken| UNMENGEN
|Gedacht|
ob ichs wohl schaffen würde bis Ende April durchzuschlafen?
|Gefreut|
dass diese Woche weit und breit keine Blutung oder sonstige Gemeinheit auftauchte
|Gewünscht| dass der blöde Lohnsteuerbescheid endlich daherkommt!
|Gekauft| Nahrungsergänzungsmittelchens
|Geärgert| dass ich das ganze Wochenende verschlafen hab und nicht nutzen konnte
|Geklickt|
Blogs und Schwangerschaftskrams
|Gestaunt|
über einen Blähbauch dem ich optisch gut die 20. SSW gegeben hätte *lach*

.
Auf bald,
Hummelchen

Advertisements

5 Kommentare zu „Wochenrückblick 11.03.12

  1. Ja…. ich kann ihn auch nicht erkennen 😦
    Aber ich kriegs nicht anders eingestellt, das Blogdesign zwingt ihn immer in dieses Format.. Ich müsst also alles mal ändern – dafür müsst ich aber mal weniger schlafen! 😀
    Ein Teufelskreis, wie du siehst *kicher* aber ich machs bald mal…

  2. Hach, das ist doch schön, dass momentan alles „normal“ verläuft. 🙂
    Und ich hätte auch regelmäßig nach – besonders nach dem Mittagessen – mit dem Kopf auf dem Schreibtisch einschlafen können.
    Und wenn ich nach hause gekommen bin, war auch das erste, was ich getan hab: SCHLAFEN!
    Aber so lange dir nicht auch noch dauernd übel ist… Das hätte ich glaub ich unangenehmer gefunden. Und wenn der Frühling jetzt bald vor der Tür steht und die Sonnenstrahlen etwas mehr, vielleicht wachen wir da alle ein bisschen mehr auf 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s