10.SSW · 11.SSW · 12.SSW · 9. SSW · Schwangerschaft

3. Schwangerschaftsmonat (2.0)

Spät, aber vielleicht schaff ichs ja doch noch irgendwie! (Menno..)

Auch dieser Monat war genau wie erwartet… Mit den schlimmsten Wochen (9-11) war dieser eher ziemlich anstrengend. Wobei schlimm bei mir jammern auf sehr hohem Niveau ist, denn schlimm war gar nix, außer der schlimmschlimmen Müdigkeit. Aber ansonsten war ich verschont, keine Übelkeit, keine sonstigen Auffälligkeiten.

Wobei, einiges ist doch anders.. Irgendwie scheint mein Körper schneller das Schwangerschaftsprogramm zu fahren. So habe ich jetzt schon (!!) das Gefühl, dass meine Beckenknochen-Verbindungen auflockern, mit der hinteren Verbindung kann ich gelegentlich „knacksen“ und wenn ich länger schief oder falsch sitze tut das ziemlich weh. Letztes Mal war das erst in den letzten Wochen so. Ist aber auch nicht schlimm, wenn man sich drauf einstellt. Auch im Bauch hats diesen Monat ordentlich gezogen, Bänder vermute ich.  Hat auch sehr auf Überanstrengung reagiert, also Baby in die Luft schupfen musste ich mir verkneifen, das hat sich abends gerächt, genauso wie zu häufiges Hochheben/Absetzen…

Ein wenig empfindlich bin ich allerdings, was das Essen anbelangt. Also, eigentlich kann ich ganz normal essen, wie ich soll. Das finde ich hinsichtlich Schwangerschaftsdiabetes sehr erleichternd, bin ja mit meiner Insulinresistenz da ziemlich gefährdet. Letztes Mal gings gut, aber da hatte ich auch Sorge, weil ich ständig essen musste, aber nicht viel auf einmal vertragen habe, und fürn Zuckerspiegel ist so ein Essverhalten ziemlich suboptimal. Diesmal konnte ich ganz normal meine 3 Mahlzeiten essen, gelegentlich noch eine Obstmahlzeit nachmittags, aber das find ich vertretbar. 4 Stunden Abstand dazwischen hab ich trotzdem meist eingehalten, und bin damit also sehr einverstanden. Damit gibts bislang auch keine Gewichtszunahme, und auch die Ärztin war dann sehr zufrieden.
Was aber gar nicht geht, und das wurde mir nach einem Besuch beim Griechen ÄUSSERST schmerzlich bewusst, ist fettiges/schweres Essen. Mein Magen hats absolut nicht vertragen, und beschlossen sich AUGENBLICKLICH davon zu entledigen. Ich will nicht ins Detail  gehen, aber ich hab ja schonmal gesagt dass ich nicht kotzen kann…. Ende vom Lied waren einige Stunden mit Bauchkrämpfen from hell aufm Klo, danke auch. (Ich glaub die Wehen kurz vor der Übergangsphase hatten das entsprechende Kaliber!)

Lecker: Avocadobrot, Gummibärlikram, Obst

Leider nicht: Kafffeeeee, Sushi, Tiramisu, Hering in Sahnesoße (bin halb GESTORBEN vor Heißhunger!!!!!!)

Bäh: fettiges/schweres Essen

Meine Haut und Haare haben angefangen sich zu beruhigen, Pickel wurden wieder weniger, und alles soweit normal. Ich darf schon mal spoilern, dass ich zu Beginn des 4. Monats mit unerwartet trockener Haut zu kämpfen hatte und nun im Sommer Urea-Hautpflege verwende (hätt ich ja mal auch nie gedacht)…

Auch schön… bei meinen Brüsten tut sich nach wie vor was. Leider nicht in der Größe, eher ist es so dass sie gelegentlich ziemlich weh tun. Stechen, von ganz tief drin. Und wenn mir Mr.Mini beim Wickeln mit Schmackes dagegen tritt hör ich nen Engelchor singen…. Aber alles schön, alles ok.. *proStillen2.0*

Davon ab ist sonst soweit alles normal, nix Aufregendes. Ich bin verdammt froh, die erste anstrengende Zeit hinter mir zu haben und freue mich auf das entspannte 2. Trimester. Natürlich bin ich auch erleichtert, dass die 12. Woche rum ist, aber ich muss ganz ehrlich sagen: ich hatte kaum Sorge diesmal. Liegt vielleicht daran, dass ich ja schon weiß, mein Körper kriegt das hin mit dem Baby wachsen lassen, oder daran, dass sich dieses Baby so völlig unspektakulär, ungezwungen und selbstverständlich bei uns eingefunden hat, dass ich einfach *wusste* dass es auch bleibt. Keine Ahnung, aber so ein erster Abschnitt ohne Dauerpanik, das ist schon auch was Schönes! 😉

Ein Bild hab ich diesmal nicht, das aktuelle entstand ja erst am Ende der 13. Woche, und kommt damit im nächsten Rückblick!

.
Auf bald,
Hummelchen

Advertisements

7 Kommentare zu „3. Schwangerschaftsmonat (2.0)

  1. kein Kaffee? willkommen im Club. ich mag den auch nicht mehr … kann aber Pulverkaffee derzeit trinken …
    und ja, das Becken locker etwas früher auf … war bei mir auch so …
    weiterhin noch schöne SSW-WE … alles Liebe 🙂

  2. Toll, dass Du die (Früh)Schwangerschaft locker geniessen kannst (bzw konntest ;))… Ich sehne das Ende der Probezeit herbei, aber das schaffen wir auch noch :).

    1. Bei MrMini hab ich auch die Stunden gezählt, aber irgendwann ist es schwuppsdiwupps die 13. Woche und man weiß gar nicht wann das passiert ist 😀 Alles Gute euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s