Entwicklung · Kindergarten · Kleinkind · Rumpelstilzchen

KiTa Gespräch Rumpelstilzchen

Seit beinahe 3 Monaten ist das Rumpelstilzchen nun stolzes KiTa-Kind, und es war an der Zeit für ein Entwicklungsgespräch. Viel Neues gab es nicht, Aktuelles wird immer wenns ansteht gleich besprochen, aber einige Dinge gabs doch zu besprechen:

  • Die Entwicklung und den Stand schätzen sie im ganz normalen Mittelfeld, es gab keine auffällen Defizite oder Probleme. Sprachlich schätzen sie ihn sehr gut ein, er spreche Worte richtig aus, auch in ihren Augen schwierige (Physalis – wobei ich das Wort per se nicht schwer finde – und einige Nachnamen den Erzieherinnen, die echt nicht so ohne sind und die andere Kinder nicht schaffen). Auch brabbelt er viel und erzählt und wiederholt immer alles.
  • Er saugt grade alles auf wie ein Schwamm, was so rundherum passiert, wer was tut, was man ihm sagt.
  • Er kann nicht/kaum für sich alleine spielen, braucht immer den Bezug zu einem Erwachsenen.
  • Er ist mit Abstand der älteste, und hat eigentlich keinen Spielgefährten. Er kümmert sich zwar auch mal um die Kleinen, aber viel Schnittmenge gibts da kaum.
  • Vieles ist für ihn daher grade eher langweilig, man sieht ihm an dass er wenig Interesse an den Dingen hat die die ganz Kleinen machen.
  • Er hat wenig Konzentration und führt nur für sehr kurze Zeit Tätigkeiten/Spiele aus (nach oben genanntem überrascht das kaum, dennoch weiß ich dass er kaum mal bei der Sache bleiben kann wenns nicht mit Bewegung zu tun hat und ich ahne jetzt schon dass ich mal später mit dem ein oder anderen ADHS-Klugmeier aneinander geraten werde – HIER war das GsD überhaupt kein Thema).
  • Er testet grade enorm Grenzen aus, guckt auch ob Regeln bei allen anderen Erzieherinnen auch gelten, versucht zu mogeln.IMG_20150107_181942904
  • Er begeistert sich für alles, macht alles mit und das mit Freude. Die Erzieherinnen hätten sehr viel Spaß und Freude mit ihm, weil man so viel mit ihm „anfangen“ kann, und er so viel weiß. Er rockt Stuhlkreis und Ähnliches, es kommt ständig Rückmeldung von ihm, er mag den Mittelpunkt und ist geistig immer „dabei“.
  • Er ist sehr herzlich, mag die seine Erzieherinnen, kommt sich Umarmungen abholen und setzt sich zu ihnen auf den Schoß. (Man hat an der Stelle richtig gemerkt, wie freudig sie das erzählt hat und wie sehr sie ihn auch mögen. Das tut so gut! Es ist für mich eine riesen Erleichterung zu wissen, dass mein Kind nicht nur gut betreut, sondern auch wirklich gemocht wird..)
  • Oft zeigt er sich wenig selbstständig, bzw. delegiert Dinge die er eigentlich schon selbst kann (Schlappen ausziehen, Gesicht abwischen, Hände waschen). Das möchten sie in der KiTa ein wenig mehr aus ihm rauskitzeln und üben, ich solle auch daheim ein wenig darauf achten, ihn altersgemäße Dinge selbst machen zu lassen und ihn dahingehend zu fördern. (Ich sehe das Problem selbst, denke aber dass der Grund auch der ist, dass er nur von Kleineren umgeben wird die eben versorgt werden und Mr-will-im-Mittelpunkt-sein das eben als praktische Möglichkeit sieht sich seine Aufmerksamkeit zu sichern.. Aber recht haben sie ja trotzdem.)
  • Sie sehen ihn eher im Kindergarten als in der KiTa. Er bräuchte wirklich mehr Anspruch, ältere Kinder, höhere Anforderungen. Es ergab sich dann auch, dass wir ohnehin ab 1.10. einen Platz in einer Folgeeinrichtung haben müssen. Hatte ich nicht am Schirm. Ups. Mistmistmist.
  • Er liebt zwar sein Käsebrot, guckt aber eher immer traurig auf das warme „gscheite“ Essen der anderen Kinder. Er möchte bittedanke auch mal ab und an was Warmes/Wärmbares mithaben. Ok, mach ich gern. Isst er zwar nicht so gern, aber ist natürlich auch doof wenn ihm sowas wie bei den anderen lieber wäre.

Spannend, mal die Sicht von anderen zu hören.. Bin schon neugierig wie das weitergeht… 🙂

.
Auf bald,
Hummelchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s