Rumpelstilzchen · Wachstumsschub

Humpelstilzchen

Ach mein Großer, du bereitest mir grade mehr Adrenalinstöße als mir lieb ist…

Ich vermute mal dass es auch ein wenig damit zu tun hat, dass er sehr viel in kurzer Zeit gewachsen ist. Zu seinem Geburtstag war er grade 100cm groß, über den Winter ist er praktisch keinen Millimeter gewachsen, und nun ist er (je nach Tageszeit) 104 bzw 105cm groß. Das ist schon viel Unterschied, finden wir! Und das merkt man ihm auch leider nicht nur an der neuen Kleidergröße an.

Wenn man ihn so beschreiben müsste, körperlich/motorisch, dann fällt sofort einiges auf. Er ist sehr schnell und sehr ausdauernd, ein kleiner Flitzebogen. Allerdings ist er nicht wirklich geschickt und auch nicht stark. (Vor allem im Vergleich mit dem Bruder fällt das so waaahnsinnig auf, denn der ist das komplette Gegenteil!) Das bedeutet, dass du viel und lange und schnell laufen kannst, aber beim Klettern einfach recht ungelenk bist. Ich habe schon den Eindruck dass das in letzter Zeit deutlich besser wurde. Nur dein Gang ist grade sehr.. latschig-hampelig. Halt ganz so als wüsstest du die gewachsenen Füße noch nicht zu verwenden, als hättest du Schwimmflossen an. Du trampelst fest auf, drehst die Füße leicht nach außen.. es sieht einfach mega ungeschickt aus. Wenigstens traust du dir grade viel mehr zu, vor allem seit wir zum Kinderturnen gehen. Und das finde ich sehr gut! Eigentlich …

Uneigentlich bist du immer noch eher tollpatschig, du schaffst es ganz fürchterlich hinzufallen, runterzufallen, zu stolpern, das Gleichgewicht zu verlieren, und und und.. So zieren dich bereits etliche Narben, die dir wohl immer erhalten bleiben werden. Da ist die Narbe unterm Kinn, die allerdings nicht sehr auffällt. Da bist du einfach im Laufen daheim gestolpert und so zielgenau auf eine Fliesen/Fugenkante gefallen dass du dir eine ordentliche Wunde reingeschlagen hast, die beim Arzt geklebt werden musste, da aber auch einiges an Haut weggeschürft war bleibt da eine Narbe. Mehr ins Auge fällt die Narbe in deiner rechten Augenbraue… -.- Da bist du im Kindergarten wohl irgendwie angerannt worden, hingefallen, und da du scheinbar immer aufs Gesicht fallen musst (verwende doch mal deine Hände mannometer!!) hast du dir den Rand vom Brillenglas so reingeschlagen dass da ein Schnitt war. Es hat nicht arg geblutet und war nicht SEHR tief, und da es so mitten in den Augenbrauen war bin ich nicht mit dir kleben gefahren. War vielleicht eine falsche Entscheidung, weiß nicht, jedenfalls ist da eben noch immer eine sichtbare Narbe, in der eben keine Häärchen mehr wachsen. Seufz.

Letzten Sonntag dann durften sie vorm großen Elternbett mit ihren Duplo Steinen spielen, weil Mama und Papa um 6 noch nicht so motiviert waren aufzustehen. Da lagen also die Steine am Boden, und die Jungs sind immer mal wieder aufs Bett und wieder runter. Und natürlich guckten sie übers Fußende. Und wie sollte es anders sein, Rumpel lehnt sich drüber und fliegt volle Möhre Kopf voran vom Bett, auf die Legosteine drauf. Wir sind mächtig erschrocken, er hat fürchterlich aufgeschrieen und gekreischt, aber es ist nichts „Schlimmes“ passiert, obwohl er sich einen Stein regelrecht auf die Stirn tätowiert hat. :‘-( Wir hatten ihn dann noch genau im Blick, waren auch hellhörig ob er danach noch über Kopfschmerzen klagt oder so, aber da kam glücklicherweise nichts. (Nen harten Schädel hat er, das wissen wir ja. Hust.)

Die nächste Aktion kam dann auch gleich gestern. Er klettert, wie sie es leider dauernd tun, über ihre Stühl und den Spielzeugtisch. Ich hab grad nicht hingesehen, weiß also nicht wie genau es passiert ist, aber plötzlich wirft es ihn mit Karacho runter, NATÜRLICH aufs Gesicht (wie zum Henker macht er das immer???). Die Brille lag komplett verbogen daneben (scheinbar hat sies überlebt, wie auch immer), er hatte vom Nasen-Steg oder wie man das Teil nennt sofort nen roten Bluterguss zwischen Auge und Nasenwurzel und am Wangenknochen (aua, aua, aua) eine fiese Schürf-Prellung, die gleich angeschwollen und sehr rot war. Mit Müh und Not konnte ich ein paar Minuten Coolpack draufhalten (er HASST das ganz furchtbar), sodass die schlimmste Schwellung schnell weg war. Geblutet hats de facto kaum, und sieht auch heute schon wieder viel besser aus, trotzdem sagt er beim Essen dass ihm die Backe weh tut. 😦

dav

Am Bild oben sieht man die aktuelle Blessur und die Augenbrauen-Narbe.. Ich hoffe dass das kleine Kamikaze Kind bald wieder ein besseres Körpergefühl hat, das ist grade echt nicht so schön..

.
Auf bald,
Hummelchen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s