Rezept · vegan

[Rezept] Zucchini-Kokos-Suppe

Jajaja, ein langweiliger Klassiker, aber wenn man effektiv Zucchini verkochen möchte kommt man ja fast nicht drum rum…

Zucchini-Kokos-Suppe

Zutaten (1 großer Topf):
– 2 Zucchini (gelb oder grün)
– 4-5 Kartoffeln
– 1-2 Schalotten
– Wasser
– 400ml Kokosmilch
– Salz, Pfeffer, Chili (frisch oder Gewürz)

Zubereitung:
Naja, das ist ne Suppe. Im Prinzip: hau alles zusammen, koch es weich und pürier es. Ich fang meist an mit den Kartoffeln (geschält, geschnitten), die brauchen am längsten, mit Wasser bedecken und kochen, dann Zucchini dazu, und schließlich eben auch Kokosmilch und Gewürze. Ich mag diese Variante gerne etwas schärfer, das lässt sich ja je nach Vorliebe abstufen.

Und ja, ich hab geschummelt. Das auf dem Foto ist keine Zucchinisuppe. XD (sorry, ich hab verpeilt sie zu fotografieren)

.
Auf bald,
Hummelchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s