Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Silvester-Wochenende 30.-31.12.17

Samstag

Da wir so klug waren, unsere Wocheneinkäufe schon am Freitag zu erledigen, begann der Samstag nach dem Frühstück hier erst mal sehr entspannt und kuschelig. Nur ein paar Reste mussten den Große und ich noch schnell besorgen, vor allem das Geburtstagsgeschenk, das er heimlich für seinen Bruder kaufen wollte, von seinem eigenen Geld.

mde

Nicht ganz so entspannt waren die Katzen, und leisteten sich diese Sauerei. Das gab erstmal einen donnernden Wutschrei von mir, denn das war meine letzte Pflanze aus Österreich, und ich nehme dem Vieh das wirklich übel. :‘-( Ganz zu schweigen von der RIESEN SAUEREI!

mde

Nachmittags werkelten wir wieder ein wenig herum, das Bücherregal fürs Babyzimmer war dran. Weiß lackiert hatte ich es schon im Sommer, aber die Rückwand war noch nicht fertig. Das grau mit Sternchen finde ich sehr süß, aber zurückhaltend genug um mir im eh schon rosa Zimmer nicht einen Zuckerschock zu verpassen.

Und wenn ich schon dabei war, besserte ich noch schnell ein paar unschöne Flecken an der Wand im Kinderzimmer aus.

Der Mann hängte in der Zwischenzeit ein Wandregal tiefer, in dem nun die Schleichtiere wohnen. Leider ist es sehr eng, und ich bräuchte noch ein Zwischenbrett. Gibts die für diese schmalen Ikea Dinger, oder muss man selber basteln?

Abends war ich richtig in Zockerlaune und spielte feierlich…  Age of Empires 2! :’D Jaja, ich weiß, ich bin sowas von langweilig.

Nicht fehlen durfte die Kuscheleinheit mit der alten Katze, man sieht auf diesen Bildern, wie sie zu grinsen beginnt wenn man sie krault! #herzchenausohrenalarm

Sonntag

Gestern so richtig bis nach Mitternacht verzockt (uiuiui), durfte ich Schlaftablette morgens ausschlafen. Die Jungs waren mit dem Mann sehr ungnädig und quakten schon kurz nach 6 rum. Ich revanchierte mich allerdings mit Leckereien zum Frühstück, und der Mann gönnte sich einen richtig dekadenten Kaffee.

Obwohl das Frühstück jetzt gar nicht sooo hart war, konnte der Große auf seinen Zähnen schon übel Klavierspielen. Die beiden vorne unten wackelten wie verrückt, und störten ihn so sehr, dass wir mit vereinten Kräften den einen (er hing nur noch an nem Faden, iiih) herausbeförderten.

Er war sooo schrecklich nervös und hatte Angst, dass es weh tut, dass ich schließlich den Zahn mit einem Taschentuch anfasste und einfach „abzog“, viel Widerstand war da nicht mehr. Rumpelchen war überglücklich und quiekte vor Begeisterung. Anschließend musste das natürlich allen erzählt werden…

Nach der Action machten wir uns an ein lang angefordertes Projekt – viele Spielsachen wurden vermisst und unter der Couch vermutet, Katzen und Kindern sei „Dank“. Also …

Das war die nutzbare (also von Müll abgesehen) Ausbeute. Dieses Wochenende bestätigte mehrfach, wiiieee schädlich Katzen sind…

Unerwartet freundliches Wetter lockte uns danach sofort nach draußen für einen Spaziergang. Herrlich!

Zu Abend gab es für die Jungs eine „Silvesterplatte“, mit ganz viel Schnickeldi. Effektiv aßen sie dann nur Gemüse, Brezel und Vürstchen, also.. joa. Hm.

Dann wurden die kleinen Dreckspatzen gebadet und erstmal ins Bett gesteckt, mit dem Versprechen, sie vor Mitternacht wieder zu wecken.

dav

Für den Mann und mich gabs dann das heiß ersehnte Raclette. Oh-mein-Gott. Meine Lieblingspfännchen waren diese Kombis: Kartoffel, Camembert, Birne, Preiselbeer; Veggie-Bällchen, Mais, Zwiebel, Chilibohnen, BBQ Soße, Käse und Veggie-Streifen (wie Hühnchen), Mais, Cocktailsoße, Ananas, Käse. Nachtisch war die gleiche Masse, von der die Jungs heute ihr Frühstück hatten. Darin versenkten wir abwechselnd Banane, Himbeeren, Erdbeeren, Schokobons und Karamellbonbons. Und ein wenig Sahne falls es noch nicht heftig genug war….. Sagte ich schon OHMEINGOOTTTT??

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Anschließend säuberten wir die Küche, rollten uns ins Wohnzimmer, wo der Mann kurz vorm PC absackt und ich diesen Post tippe. Später gucken wir vermutlich noch einen Film, plaudern weiter über das vergangene Jahr, schnappen uns dann wie versprochen die Jungs und feiern begeistert ins neue…

Ich hoffe euer Silvesterwochenende war auch so toll, hier bei Susanne gibt es wie immer noch viel mehr zu lesen. Feiert noch schön, und bis nächstes Jahr!

Euer Hummelchen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.