Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 24.03.-25.03.18

Samstag

Unser traditioneller Start ins Wochenende: lecker Frühstück mit frischen Brötchen vom Bäcker.

Vormittags wird der Osterstrauch dekoriert, die Jungs helfen begeistert. Auch im Rest der Wohnung verteile ich Deko, und zwar so, dass die Chance besteht dass die Katzen es nicht vernichten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Danach bin ich ganz eifrig und packe die Notfall-Kliniktasche und den Plan-Hausgeburt-Wäschekorb zusammen, danach putze ich auch gleich mal das Beistellbettchen ordentlich.

Der Mann schraubt und bohrt inzwischen im Babyzimmer, sodass nun endlich alle Schränke an der Wand gesichert sind, alle Bilder hängen und alle Lampen und Leuchten an Ort und Stelle sind. Juhu!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachmittags nähe ich ein wenig weiter, was ich gestern nicht mehr schaffte. Es entsteht ein Kleidchen und ein Set in Größe 68, planmäßig für August-September. Die Jungs sind inzwischen draußen und schauen zu wie Papa Hof und Garage fegt.

Den leckeren Obstteller essen die Jungs zum ersten Mal dieses Jahr auf der Terrasse und sind sehr glücklich darüber.

Okay, süßer wirds hier nicht: Katze mümmelt sich aufs kleine Marienkäfer Kissen und schläft. ❤

Zum Abendessen gibts Regenwürmer Mohnnudeln, erwartungsgemäß ohne Protest.

#spasamstag und… darf man das zeigen? Viele machen ja Fotos, wie sie ihre Füße stehend vor lauter Bauch nicht mehr sehen. Mir geht das in der Badewanne so…. o.O

Danach gucken der Mann und ich einen ganz unterhaltsamen Film, den der Kater aber wohl nicht actionreich genug fand.

Sonntag

Dass diese Nacht eine Stunde kürzer war merke ich. Guuuut, wir sind zwar nicht nach Wecker aufgestanden, aber müde bin ich trotzdem den ganzen Tag.

Das faule Programm passt dazu. Cars find ich so zum Gähnen, dass ich prompt einschlafe.

Zum Mittagessen gibt es „Erdnusspfännchen“. Die Zutaten variieren nämlich, gleich bleibt nur die Erdnusssoße, darum ist das wohl der passendste Name.

Das wunderbare Wetter müssen wir natürlich nutzen, wir laufen durch Hügel und Flur, mit dem Ziel „Bauer Hans“. Der hat nen kleinen liebevoll geführten Tierhof mitten zwischen Äckern und meist ist dort viel los. Wir werden nicht enttäuscht, dürfen ganz winzige Zicklein bewundern, und der Große ist sowieso im Himmel. Da lässt er sich doch gern vom Pferd die Kapuze anknabbern!

Weil danach noch so viel schönes Wetter übrig ist, beschließen wir unser erstes Eis 2018 zu essen.

Zuhause spielen die Kids friedlich in ihren Zimmer und ich leiste mir den zweiten Absacker des Tages. Was ist denn bitte los?? Aber die Katzen nehmen die Einladung gerne an.

Wir haben die Zeitumstellung mal mit 30 Minuten Verschiebung begonnen, und hoffen dass die Jungs in den Schlaf finden. Ich gönne mir (börks) eine Tasse Himbeerblättertee. Ist es wirklich schon so weit?? Oh Gott…. (#quietsch)

Ich hoffe bei euch war auch so wunderbares Wetter? Wenn ihr noch mehr angucken wollt, findet ihr ganz viel bei Susanne.

Auf bald!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.