Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 16.06.-17.06.18

Also mittlerweile merke ich einen Trend, ein Wochenende toll, eines kacke. Dieses war wieder ein kack Wochenende, und ich bin fast froh dass es vorbei ist…

Samstag

Das Wochenende beginnt ganz harmlos mit lecker dekadentem süßen Frühstück.

nfd

Zwischendrin versucht das Babymädchen sich im Schlaf die Augen auszupieken…

mde

Der neue Spielebogen kommt an und wird aufgebaut – wir finden ihn klasse!

cof

Mittags gibt es Gemüse vom Häschenteller. Das hatte ich früher bei meiner Oma, und standardmäßig daraus Brokkolipüree gegessen.

Als ich am Klo sehe, dass die Kinder Erde ausgeräumt haben, denke ich mir noch, „Meine Güte die haben ja heute Blödsinn im Kopf.“ Ich ahnte noch nicht, was mir noch bevorstünde. Ich roch nämlich irgendwas komisches im Flur.. so erkältungsbadmäßig.. koomisch…

dav

Die Kinder waren gerade eine Viertelstunde in ihren Zimmern, und ich gehe dem Geruch nach oben nach. Was ich sehe verschafft mir einen 1a Nervenzusammenbruch. Die Kinder haben das KOMPLETTE Zimmer verwüstet: 2 Betten+Bettwäsche, eine Matratze in der Kuschelecke, alle Stofftiere, ein Nachtkästchen, den neuen Teppich, den kompletten Parkettboden und sich selbst von den Haaren bis zur Fußsohle mit einer dicken Schicht eincremt, und zwar mit Wick Erkältungssalbe und der extra fettigen (und teuren) großen Tube Neurodermitiscreme.

Ich brülle eine geschlagene Viertelstunde Zeter und Mordio, und danach heule ich mir die Augen aus dem Kopf. Ich zerlege das Zimmer in seine Einzelteile, ziehe alle waschbaren Stoffe ab, rutsche mich so über den Boden, welchselbigen ich insgesamt 4 Mal wasche bis er wieder begehbar ist, einmal davon quasi pur mit Spüli weil kein Bodenwischmittel das Fett abbekommen hat.

cof

Der Nachmittag war gelaufen, alle Aktivitäten entfielen und mit den Kindern sprach ich den Rest des Tages nichts mehr, so schäumte ich vor Wut. Zum Abendessen gab es aber eine recht leckere Paprika-Suppe von meinem Küchenhelfer.

nfd

Sonntag

In den Tag startete ich mit dem festen Vorsatz, dass er besser werden MÜSSTE als der vorige. Zu diesem Zweck koche ich Lemon Curd. Mmmmhhh…

Danach ging es auf einen Parkplatz. Rumpelstilzchen konnte eigentlich schon letztes Jahr einigermaßen Radfahren, seither waren wir aber nicht mehr unterwegs, und er konnte praktisch nicht mehr fahren. Nach ein paar Runden lief es aber wieder super, nur das Anfahren ist noch ein wenig wackelig. Mit dem Steinböckchen üben wir auch und nehmen uns fest vor, ab nun wieder öfter Rad zu fahren.

Mittags gibt es gefüllte Wraps, die bei den Kindern phänomenal gut ankommen, der Große isst ganze vier Stück. O_o

nfd

Nachmittags bekommen wir Besuch von den Schwiegereltern, wir verbringen ihn mit Kaffeetrinken und Fussballspielen.

dav

Und dann ist es soweit, viel vermutlich viele wird Fussball geschaut. Die Kleine guckt auch kurz mit, dann spielt sie lange und fröhlich mit mir (ich parke in dem Stillkissen).

cof

Noch vor der Halbzeit kippt die Stimmung beim Großen und das Thermometer bringt Klarheit. Na danke auch, das war jetzt echt noch nötig….

dav

 

Also das Wochenende kann in die Tonne. Auch wenn ich mich freue, dass es rum ist, weiß ich aber was mir für eine Woche bevorsteht: der Mann Spätschicht, und (mindestens) ein krankes Kind daheim, ich selber auch erkältet. Meine Begeisterung hält sich in sehr engen Grenzen. Aber wenns stimmt wird das nächste Wochenende wieder gut….

Weitere Wochenend-Rückblicke findet ihr wie immer hier bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Hoffentlich startet ihr alle gut in die nächste Woche!

Auf bald!

Advertisements

2 Kommentare zu „[WiB] Unser Wochenende 16.06.-17.06.18

  1. Hallo,

    da war ja ein Wochenende.

    Bei uns war es damals – und das ist zum Glück schon ein Weilchen her – die gute Penatencreme die Bett, Matratzen und Zimmer verschönert hat. Ich wäre beinahe noch in dem Schmierfilm ausgerutscht. Ein Glück, dass du alles wieder sauber bekommen hast.

    Allen kranken Familienmitgliedern gute und vor allen dingen schnelle Besserung.

    Viele Grüße
    Mama Maus

    1. Danke dir! Boah ja, Penaten ist auch so eine dicke Pappe.. aber wenigstens stinkt die nicht so furchtbar. Egal, auf so kreative Aktionen kann man liebend gerne verzichten! Oh Mann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.