Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 08.09.-09.09.18

Dieser Post enthält mehrfach „Werbung“ wegen Produkt- und Markenerkennung. Ihr kennt dieses Deppenspiel ja bereits aus allen Medien. Alles selbstgekauft, leider habe ich nichts davon geschenkt bekommen.. 😀

Freitag

Mein neuer Sccchhhaaatz ist endlich da! Mit nun fünf Familienmitgliedern, Windelwäsche und an die Tür klopfendem Herbst wünschte ich mir als Geburtstags- (und Weihnacht-) Geschenk einen Wäschetrockner. Ja, sehr spießig und 50er, aber dieses Teil lässt mein Herz grade höher schlagen. Jipppiiieeehh!

Zum Abendessen gibt es leeeeeckere Zwetschkenknödel.

Müdes Mädel hängt nur noch schief.

Beim Sandmännchen schaun wird sie aber wieder wach! Yaaaay, Fernseher!

Samstag

Obst Mandala zum Frühstück.

Aufgehübscht, weil Bewerbungsfotos gemacht werden sollen.

Diesmal ist Tragepapa unterwegs – er genießt es sehr, und wir erledigen unseren Wocheneinkauf.

Bewerbungsfotos geschafft! Die Fotobearbeitung war sehr gütig, alle Zähne haben die gleiche Farbe und Pickel sind verschwunden.. höhöhö.

Der Trockner rennt eine Runde nach der anderen, zu Ehren seiner Einweihung hab ich nämlich gleich mal sämtliche Betten frisch bezogen.

Der absolute Favorit vom Mädel ist… KÜRBIS! Wie schon ihr großer Bruder kann sie gar nicht genug davon bekommen und zieht beim Füttern gierig meine Hand oder den Löffel (was sie schneller in die Finger kriegt) zu sich.

Beim Spielen im Garten höre ich die Jungs plötzlich schreien. Sie haben den Kater erwischt, der eine Maus jagte. Nun lag da also eine leicht angeschlagene aber sonst unverletzte Maus vor meinen Füßen und es kam, wie es kommen musste… ich habe jetzt eine Pflegemaus. -.-

Ich informierte mich in einer entsprechenden FB Gruppe was Ernährung betrifft und fuhr spätabends noch 3 Stunden in der Gegend rum, um von einer Vogelpäpplerin Antibiotikum zu bekommen. Das brauchen Tiere nach einem Katzenangriff wegen der im Speichel enthaltenen Bakterien nämlich. Maaann….

Sonntag

Die Nacht wäre kurz gewesen, aber das Mädel ist sehr gnädig und lässt mich ausschlafen.

Die Jungs haben in der Zwischenzeit gefrühstück und (ein Schlachtfeld) gebastelt.

So schläft die Kleine zur Zeit ein, sie braucht Körperkontakt, etwas im Mund (gnädigerweise mittlerweile ab und zu einen Schnuller!), Bewegung, und das Shirt in der Hand. Seufz.

Das Antibiotikum rühre ich heute in Frischkäse an, nachdem mich die undankbare Kröte gestern gleich mal gebissen hat. Ihr vorübergehendes Zuhause habe ich auch ein wenig hergerichtet. Aus etwas Entfernung sehe ich, dass sie sich gleich über ihre Medizin hermacht.

Im #sonntagskino gibt es Bambi. Das war…. nicht so erholsam für uns. Hätte ich ahnen können….

Die Jungs verbringen den Nachmittag bei den Großeltern, der Mann lernt, und die Kleine und ich machen diverses Zeugs in Haus und Garten.

Der Trockner hat ordentlich geschuftet dieses Wochenende. Aus den Flusen kann ich bald Garn spinnen.. 😀

Unser Wochenende war diesmal ein wenig „aufregender“ als sonst, wenn ihr noch mehr lesen wollt, findet ihr das wie immer hier bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Auf bald!

Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 01.09.-02.09.18

Freitag

Ich muss schon Freitag Abend beginnen mit meinen Bildern. Nach einem schnellen Besuch im Bio Supermarkt konnte ich endlich für die Kleine Brei kochen, und das fand sie TOLL. Den ersten Klecks im Teller aß sie restlos auf, ohne auch nur einmal auszuspucken, und die Kinder schaufelten tellerweise Nudeln mit Gorgonzola-Spinat-Nudeln. Unfassbar!

Samstag

Zum Brötchenfrühstück gesellt sich ein Obst-Mandala, das mein Handy automatisch im „Blumenmodus“ fotografiert. Hihi.

Das Baby greift sich alles, was es in die Finger bekommt. Sie durfte ein wenig an Nektarine lutschen und war BEGEISTERT! Aber auch ihren Brei verschmäht sie nicht…

Hier entsteht die Lieblingsmarmelade vom Steinböckchen und mir: Mango-Nektarine. Sooo lecker!

Family night out! Wir gehen zum ersten Mal zu fünft auswärts essen. Hat gar nicht so schlecht geklappt!

Sonntag

Katze lässt sich ein wenig vorlesen und verwöhnen…

Zum Mittagessen gibts gelbe Karotte für die Kleinste, der Rest macht sich über den Riesenberg Pancakes her.

Endlich schaffe ich es, das Taufkleid fertig zu nähen! Es passt, aber das Baby darf jetzt BITTE BITTE keinen sponanten Wachstumsschub hinlegen…

Papa mit eingeschlafenem Töchterchen

#kinosonntag mit der Lieblingsserie der Jungs

Laaaaanger Kater

Mein absolutes Highlight heute – endlich wieder baden!!

Abends mache ich noch das Kindergarten Mittagessen für die Jungs. Zur Zeit lieben sie Wraps, da kriege ich ihnen sogar Salat und sonst nicht so beliebtes Gemüse (Gurke zB) reingemogelt. Chichi.

Grade ist hier ziemlich viel los, es steht einiges an, in 2 Wochen ist die Taufe der Kleinen. Mal schaun ob ich bis dahin WiBs schaffe. Mehr Wochenendfotos findet ihr aber auf jeden Fall wie hier bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Auf bald!

Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 18.08.-19.08.18

Samstag

Seit gestern sind die Jungs bei ihren Großeltern, das Baby und ich sind also morgens alleine, der Mann darf mal ausschlafen. Wir gehen schon mal zum Bäcker.

Sehr viel später genießen wir ein Spätstück draußen auf der Terrasse. Mensch, ist das ruhig! XD

Never ending Wäscheberg.

Seit heute morgen habe ich „endlich“ auch den Schnupfen, der mein Baby schon über eine Woche so quält. Ich hoffe, dass ich ihr nun bald maßgeschneiderte Antikörper rüberstillen kann. Entsprechend lassen wir den Tag aber ziemlich faul laufen.

Die Wiedersehensfreude ist groß, als die Jungs abends nach Hause kommen. Vor allem der Kleine hat seine Schwester unheimlich vermisst und knuddelt sie erst mal durch.

Der Mann und ich lassen den Abend gemütlich ausklingen

Sonntag

Doofes Erwachen: die Nachtwindel ist mal wieder ausgelaufen. Ich muss dringend ein wenig sparen und aufstocken, dann wickel ich nur mehr mit meinen Lieblingswindeln.

Der Wand im Gartenhäuschen verpasse ich einen zweiten Anstrich und damit ist sie offiziell fertig. Die Jungs spielen inzwischen im Garten.

Danach werde ich 4:1 beim Fußball besiegt.

Ich serviere den Rabauken einen Snack in ihrem Häuschen. Dem Mann, der schon den ganzen Urlaub fast täglich brav für seine Fortbildung, die im September endet, lernt, bringe ich neuen Kaffee.

Beim #kinosonntag muss ich aufpassen, dass die Kleine nicht ständig am Flimmerkasten hängt. Ohne Stillkissen als Sichtblockade geht da gar nix, so ein kleiner Junkie!

Ein anstrengender Tag mit viel Brüderstreits und sonstigem Blöd geht zu Ende. Ich gieße in aller Ruhe noch den Garten und freue mich über die neuen Blüten. Wahnsinn, wie viel Wasser der Garten dieses Jahr schluckt….

Hier gab es diesmal nicht viel Spannendes, aber weitere Wochenendfotos findet ihr wie immer hier bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Auf bald!

Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 11.08.-12.08.18

Samstag

Nachdem im Anfang der Woche der Große krank war, ist es nun auch der Kleine. Sommergrippe oder so. So schön im Urlaub und bei über 30°… (Nicht.) Wie immer ist Dr.Cat im Einsatz.

cof

Nachdem der Urlaub grade echt doof läuft, braucht es einen Seelentröster. Tadaaa, mein Tiramisu:

nfd

Die Kleine sitzt überhaupt nicht gut in der Baby-Autoschale, also wechseln wir schon auf den Nachfolgesitz. Das ist kein Problem, der ist ab Geburt zugelassen, vollständig kippbar und ein Reboarder, und da die Kleine nicht allzu zierlich ist verschwindet sie nicht unter den Gurten. So, und ihr wisst ja…. ich muss jetzt laut WERBUNG! schreien, weil man den Firmennamen lesen kann… (KopfTisch). Also jedenfalls – da musste der Bezug ab und gewaschen werden. Das war vielleicht ein Gefummele!

cof

Während der Kleine sein Fieber ausschläft, futtert der wieder Gesunde Apfel im Spielturm.

rpt

Ich habe einen Mais! 😀

cof

Weil ich heute diesen Anblick so oft habe: Patient mit Dr.Cat.

dav

Beim Waschen am Abend hat er mir endlich mal erlaubt, seine Haare zusammenzubinden. Er liiiiebt lange Haare, aber diese Übergangslänge gerade ist echt doof, und wir wissen nicht so recht was wir mit dem Wuschelkopf anstellen sollen….

dav

Oh. Fucking. Yes.

nfd

Sonntag

Auch heute ist mit niemandem gut Kirschen essen. Krankes Steinböckchen ist übellaunig, erschöpft und endlos gelangweilt, Rumpelstilzchen ist nicht ausgelastet (gaaaanz böser Zustand), und Madame Quietsch ist wohl am Zahnen. Sie hält es nur am Arm und mit Beißding aus. Allumfassender Sabber- und Spuckeschutz ist Pflicht.

btf

Alle schauen Fußball.

cof

Und ich sortiere die Kleiderschränke. Beim Kleinen ist nun alles rappelvoll, ich habe einige Säcke zum Spenden, etwas zum Verstauen für die Kleine, und ein paar Teilchen die nie genutzt werden, aber noch verkauft werden können (zB Hemd+Krawatte, einmal getragen, seufz). Beim Großen ist es eher leer, während noch alle Jeans passen und auch Langarmshirts genügend vorhanden sind, müssen dringend mehr T-Shirts her. (Er hat natürlich mehr als 2, aber es sind auch immer ein paar im Umlauf/Wäsche usw.)

Die Kleine und ich essen lesen Bücher.

dav

Da bei dem Pilzwetter hier (feucht und heiß) unser Brot beschlossen hat zu schimmeln, gibt es diverses Obst zum Abendessen.

dav

So die doofe Woche kann jetzt weg. Ich will unser Ferienprogramm in Angriff nehmen! #motzmotz
Mehr Wochenendfotos findet ihr wie immer hier bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Auf bald!

Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 04.08.-05.08.18

Samstag

Das Wochenende beginnt … heiß. Dieses Foto entstand Freitag Nacht. Ich erwachte am Samstag also durchgeschmort. #stöhn

mde

Zu Mittag gibt es die „Mamiseelen-Suppe“, zur Nudelreste-Verwertung.

Da die Nacht nicht so besonders erholsam war, schlafen wir irgendwann alle ein, die Jungs mit Papa oben im Spielzimmer, die Kleine und ich auf der Couch. Gut hats getan!

dav

Ein letztes Mal diese fizzelige Nervarbeit, dann ist der Holunder abgeerntet.

rhdr

Die Kleine LIEBT ihr Schnuffeltuchpuppi und kann gar nicht genau davon bekommen, es von allen Seiten abzulutschen und anzuknabbern.

dav

Der Mann und ich genießen bis spät nachts die unglaublich angenehme Luft auf der Terrasse und schauen ein paar Folgen Serie. Nur die Vorstellung, eine Nacktschnecke könnte nachts über mich drüber schleimen hält mich davon ab, einfach draußen zu schlafen.

mde

Sonntag

Vormittags gieße ich wieder alles im Garten und rupfe ein wenig Unkraut aus. Der Holunder der Nachbarin ist komplett am Arsch, da sie nie gießt. Ich habe keine Ahnung ob das noch was nützt, aber ich gieße ihn mal ausgiebig mit.

Neben dem Mittagessen koche ich schonmal eine Runde die Holunderbeeren von gestern, die eingefrorenen von letzter Woche, und ein paar Schummelhimbeeren, weil es doch zu wenig Obst war, auf.

nfd

Die Kleine gibt mal wieder alles, seit sie so gut greifen kann hat sie so viel Freude am Spielen, und es ist einfach spaßig, ihr dabei zuzuschaun.

ptr

Den Nachmittag verbringen wir bei den Großeltern der Kids, die Hauptattraktion ist natürlich das Planschbecken. Soooo schön kalt!

Die Kleine leidet sehr darunter, dass Papa den Kuchen ganz alleine isst. Ich versuche mal, ihr ein Stück Wassermelone vors Gesicht zu halten – sofort schnappt sie gierig hin und saugt sich daran fest. Huch! Das ist aber dann doch ein wenig zu früh, wir bleiben beim Fläschchen

Kleiner rockt ein wenig. 😀

bst

Nachts koche ich noch schnell die Marmelade fertig. Es ist schon spät, schnell noch diesen Post fertig machen, dann gehts ins Bett.

nfd

Das war unser Start in den Urlaub/Ferien. Schön wars, mehr davon! (Nur nicht mehr so heiß, wenns geht, bittedanke.) Mehr Wochenendfotos findet ihr wie immer hier bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Auf bald!

Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 28.07.-29.07.18

Samstag

Samstags stehen wie immer einige Arbeiten im Haushalt an. Während ich hier ein paar Ladungen Wäsche durchjage und putze…

cof

… sind der Mittlere und Papa einkaufen.

IMG-20180729-WA0070

Ein wenig Bücherlesen zwischendurch darf auch nicht fehlen.

dav

Die Insekten- und Vogeltränken werden täglich frisch befüllt, damit alle bei der Hitze was zu trinken finden. Wird sehr gerne angenommen!

Die Brüder spielen abwechselnd mit der kleinen Schwester, und dann jubeln wir alle, als sie sich zum ersten Mal vom Bauch auf den Rücken dreht.

Eine uuuunglaublich nervige Tätigkeit wartet auf mich: Unser Holunder war voll mit reifen Beeren, die mussten geerntet und abgepiddelt werden. Da schon sehr viele vertrocknet waren bei der Hitze und sich in knusprige Crunchies verwandelt hatten ging das relativ lange, da ich nicht nur grüne raussortieren, sondern eben auch kaputte wegsammeln musste. Gääähn.

Aber die Marmelade war dann zügig gekocht.

Und auch ein Holunder-Kuchen wurde noch gebacken, freestyle Mürbteigboden, Vanille-Quark-Schicht und Streusel. Dazu hatten wir die Großeltern eingeladen und genossen einen langen gemeinsamen Abend.

Dann stand das Highlight an! Die Jungs durften mit Papa draußen im Zelt übernachten. Nach der Gute-Nacht-Geschichte auf der Terrasse ging es ins Zelt, wo die Jungs auch relativ bald eingeschlafen waren.

Sonntag

Nachdem der Mann eher nicht so gut geschlafen hatte und die Jungs dank der 5minütigen Kirchenglocken-Eskalation um 6 Uhr (WER bitte braucht das?!) wach waren, wollte er auf der Couch noch ein wenig schlafen. Die Jungs nützten die Gelegenheit, sein Handy zu klauen, zu entriegeln und 99 Fotos und Videos zu machen.

Den Tag verbrachten wir herrlich an einem See. Dort war aber nicht nur See, sondern auch ein grandioses Kinderbecken. Es wurde gesprungen, gerutscht, Boot gefahren… Besonders toll war, dass später zufällig einer der besten Freunde vom Großen hinkam.

Die Kleine testete ihr neues UV Zelt – klappt prima! Und schlafen lässt es sich auch leichter wenn man ein wenig abgeschirmt ist vom Trubel.

frem

Der Sandstrand vom See war absolut herrlich! Man konnte sich richtig die Füße dreckig machen und Muscheln finden – Urlaubsfeeling pur!

Für die Jungs war das am See paddeln und spielen und Sandburg bauen wohl am Tollsten.

Übrigens… ich brauche dringend Rezepte bei denen mal VIEL BASILIKUM braucht? Das Monster überfordert mich… O_O

dav

Das Babymädchen ist so richtig platt. Hier hat sie etwas an, das schon ich als Baby getragen habe… ❤

dav

So viel erlebt dieses Wochenende! Viele Arbeiten zuhause blieben auf der Strecke, aber bei dem Wetter macht das ja eh keinen Spaß. Wir konnten es wirklich genießen, und haben jetzt so richtig Lust auf den Urlaub übernächste Woche! Wie immer findet ihr hier bei Susanne von Geborgen Wachsen die WiBs anderer Familien.

Was habt ihr denn so vor nächste Woche? Was ist euer Hitzewelle-Notfallplan?

Auf bald!

Wochenende in Bildern

[WiB] Unser Wochenende 21.07.-22.07.18

Samstag

Heute ging nicht viel. Die Akkus waren leer, und wir brauchten dringend Erholung. Es wird nur das Nötigste erledigt – Haushalt, Einkaufen, und sich ansammelnde Unfälle. Einmal Schrank umkippen, kann man ja machen….. Wenigstens ist dem Kind dabei nichts passiert. (Der Schrank lässt sich dank Leitungen leider nicht festbohren, wo anders krieg ich ihn nicht ordentlich hin.. hm hm)

cof

Flugs ist der Tag vorbei, und die Kleine erlaubt mir ein wenig Abendprogramm, in denen ich ein paar Folgen Grey’s Anatomy verschlinge. Mit dem Ende der achten Staffel bin ich NICHT EINVERSTANDEN! #heul

rpt

Abends gibt es für die Kleine noch ihr Gute-Nacht-Flaschi, dann spielen wir ein wenig mit ihrem geliebten Nachtlicht, singen „Guter Mond“, stillen noch ein wenig und dann schläft sie auch schon.

Sonntag

Heute gibt es nach einigen Wochen mal wieder #sonntagskino – auf ganz ganz dringenden Wunsch der Jungs „101 Dalmatiner“, denn die aktuelle Lieblingsfreundin vom Großen will das immer mit ihm spielen und er wollte im Bilde sein.

Vormittags backe ich jede Menge fürs Kirchengemeinde/Kindergartenfest am Nachmittag. Es wird Zitronenkuchen und Heidelbeermuffins.

dav

Zum Mittagessen gibt es heute Burger, sehr zur Freude der Kinder. Okaaaay, zu aller Freude… 😉

Werbung: Anschließend mache ich noch das Fensterbild fertig, nach bekanntem Design von Bine Brändle. #werbung #unbezahlt #selbstgekauft

rhdr

Das Programm am Kindergartenfest ist sehr süß und liebevoll einstudiert, der Wetter ist aber furchtbar, sehr schwül und drückend, und wir verschwinden gleich danach vom Fest.

rhdr

Kaum daheim gewittert es ordentlich und gießt in Strömen. Ich höre den Garten vor Dankbarkeit und Freude regelrecht quieken.

rhdr

Wir sind alle mal wieder platt und kuscheln gemeinsam auf der Couch. IST-DAS-SCHÖN! Hachz. So Momente geben mir ganz viel Kraft..

cof

Und schon ist das Wochenende wieder vorbei. Diesmal ganz ruhig, sehr reduziert, kaum was „geschafft“, aber genau so war es richtig. Nächste Woche wird es richtig heiß, da wird eh wieder viel unternommen (müssen, ohne Wasser hält das ja keiner aus.) Mehr Wochenendfotos findet ihr wie immer hier bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Los in die nächste Woche! Habt ihr schon Ferien?

Auf bald!